Acetyl Glucosamine

N-Acetyl Glucosamin 

N-Acetyl Glucosamin (kurz NAG) ist ein Derivat der Glucose, also ein Zuckerderivat. Es ist einer von zwei Bausteinen der Hyaluronsäure, jenes Moleküls das als Bestandteil der Haut so wichtig für den Wasserhaushalt ist. Das NAG dient der Haut als Vorläufermolekül für Hyaluronsäure und regt daher die Synthese dieses hauteigenen Polymers an. Als Ergebnis ist trockene Haut besser mit dem wichtigen Feuchthaltefaktor versorgt.

Eine weitere positive Wirkung hat Acetyl Glucosamin auf Hyperpigmentierungen. Es verhindert, dass das Enzym Tyrosinase in der Haut aktiviert wird. Die Tyrosinase ist ein Schlüsselenzym bei der Synthese des Hautfarbstoffes Melanin. Durch die inhibierte Aktivierung der Tyrosinase wird weniger Melanin gebildet und Hyperpigmentierungen gehen zurück. Besonders wirksam ist das Acetyl Glucosamin in Kombination mit Wirkstoffen, die zusätzlich den Transfer von bereits gebildetem Melanin in die Zellen der obersten Hautschicht, die Keratinocyten, verhindern. Ein solcher Wirkstoff ist Niacinamide, weshalb sich eine Kombination aus Niacinamide und Acetyl Glucosamin als besonders wirksam gegen Hyperpigmentierungen gezeigt hat.

Enthalten in
Creme-Serum 03

calaverna

Calaverna GmbH & Co. KG
Rathausgasse 26
75217 Birkenfeld

Tel.: +49 (0)7231 415 3814
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.calaverna.de

 

Folgen Sie uns

ico pinterestico instagram

Haben Sie Fragen? ico facebook  ico twitter  ico googleplus